Ausbildung: Intensive Kristall- und Edelsteinkunde

Kursbeginn: Donnerstag, 26. April 2018 - Sonntag, 29. April 2018
Zeit: 10:00 - 18:00 Uhr
PLZ/Ort: akademie bios®
Bergmanngasse 46/1/2, 8010 Graz
Preis: EUR 530,- inkl. MwSt.
Anmeldung: zum Anmeldeformular

Organisatorische Daten

Heilsteinkunde, TCM, Meridianlehre, energetische Körperarbeit, Fuß- und Handreflexzonen, Ritualgestaltung, Meditationen, Raumklärung und Raumenergetisierung mit Edelsteinen für eine ganzheitliche Begleitung zum seelischen und körperlichen Wohlbefinden


Diese einzigartige Ausbildung spannt einen Bogen zwischen Heilsteinkunde, traditioneller chinesischer Medizin, Meridianlehre, energetischer Fuß- und Handreflexzonenbehandlung und der Chakrenbehandlung mit Edelsteinen. Außerdem werden in diesem Lehrgang die Anwendung von Edelsteinen für die energetische Körperarbeit, die Ritualgestaltung, die Raumklärung und Raumenergetisierung berücksichtigt.

In diesem spannenden Ausbildungskonzept haben wir theoretisches, fundiertes Wissen mit unserem langjährigen Erfahrungsschatz verbunden. Dieser Lehrgang bietet dem erfahrenen Energetiker, dem Edelsteinliebhaber und Menschen, die im therapeutischen Berufsfeld tätig sind, die Möglichkeit, mit Wissen rund um die Energetik, TCM und Steinheilkunde ihre professionellen Kompetenzen zu erweitern und ihr Angebot für die KlientInnen zu stärken.

Bestimmte Heilsteine und Edelsteine konzentrieren durch ihre Mineralzusammensetzung und die kristalline Struktur natürliche Energieformen zu einer sehr intensiven Ausstrahlung. Sie wirken positiv auf das Energiesystem des Menschen ein. Die Verbindung von praktischen Übungen mit analytischem Wissen und angewandten Edelstein-Behandlungen bietet eine optimale Voraussetzung, aus verschiedenen Blickwinkeln die Wirkung wichtiger Heilsteine und den Umgang mit ihnen zu erleben.

Durch diese Harmonisierung werden energetische und körperliche Blockaden und die Lebensenergie verstärkt in Fluss gebracht. Edelsteine sind natürliche Werkzeuge aus der Natur und unterstützen Transformation, Entwicklung, Harmonisierung, Wohlbefinden und persönliches Wachstum. Kristalle verstärken und leiten die Energie und erzeugen, fachkundig eingesetzt, natürliche Kraftfelder zur Regeneration und Stärkung der Einheit Körper – Geist – Seele.

Inhalte der Ausbildung

Modul 1
Einführung in die faszinierende Welt der Steinheilkunde: Die vielfältige Anwendung der Edelsteine näher kennenlernen

- Wirkung und Anwendungsgebiete der wichtigsten Heilsteine
Anwendungsgebiete in der Steinheilkunde

- Techniken, um den passenden Stein für die Selbstbehandlung und für die Arbeit mit den KlientInnen zu finden

- Unterschiedliche Rituale zur Aufladung, Reinigung und Entladung von Steinen

- Unterschiedliche Rituale zur Aufladung, Reinigung und Entladung von Steinen aus schamanischer Sicht

- Vergleich zwischen der Anwendung der Edelsteine und Natursteine in der energetischen Beratung und Behandlung

- Raumklärungsritual für das Erzeugen einer angenehmen Raumatmosphäre im Behandlungsraum


Modul 2
Die Kunst der energetischen Edelstein-Behandlung und der Chakrenbehandlung

- Verbindung von Kristalltherapie und Chakrenlehre: Verbindung der psychologischen und energetischen Aspekte der Chakren und Verbindung mit der Heilwirkung von Edelsteinen und Natursteinen

- Vorbereitung für den Practitioner: Erdungs- und Schutzrituale als Vorbereitungsritual für die Behandlung

- Anwendung von Edelsteinstäben, Edelsteingriffeln, Kugeln, Seifensteinen und Trommelsteinen für die energetische Behandlung

- Ablauf der Edelsteinbehandlung für den feinstofflichen Körper

- Chakrenausgleich

- Revitalisierung des Energiefeldes

- Organbehandlungen


Modul 3

Die Kunst der Edelsteinbehandlung erfahren: Die Anwendung der Edelsteine in der Meridianarbeit - Teil 1

- Verbindung von Kristalltherapie und Meridianlehre: Verbindung der Edelsteine mit den passenden Meridianpunkten und Meridianfunktionen 

- Durchführung von Merdianbehandlungen in Begleitung von Edelsteinen

- Energetische Behandlungen zur Aktivierung der 5 Elemente


Modul 4

Die Kunst der Edelsteinbehandlung erfahren: Die Anwendung der Edelsteine in der Meridianarbeit - Teil 2

- Die geeigneten Edelsteine und ihre Anwendung für die energetischen Behandlungen zahlreicher seelischer und körperlicher Themen

- Heilsteine und energetische Behandlung zur Entspannung

- Heilsteine und energetische Behandlung bei Schmerzen und Verletzungen

- Heilsteine und energetische Behandlung für die Herzheilung

- Heilsteine und energetische Behandlung für den Bewegungsapparat

- Heilsteine und energetische Behandlung für weibliche Themen

- Heilsteine und energetische Behandlung für Fruchtbarkeit, Schwangerschaft, Stillzeit

- Edelsteine zur Entgiftung und Regeneration

- Edelsteine zum Ausgleich der fünf Elemente

- Edelsteine zur Harmonisierung der inneren Organe und der Körperteile


Modul 5
Anwendung von Edelsteinen und Blütenessenzen

- Zuordnung der Heilsteine zu den Bachblüten und Buschblüten

- Querverbindungen zwischen Edelsteinessenzen, Bachblüten, australische Buschblüten und seelischen und körperlichen Beschwerden

- Energetische Begleitung mit Edelsteinen und Blütenessenzen (Bachblüten und australische Buschblüten)

- Herstellung, Aktivierung und Anwendung von Edelsteinessenzen

- Spezielle Blütenmischungen und Edelsteinessenzen für Kinder und Jugendliche


Modul 6
Anwendung von Edelsteinen und dem Steingriffel bei den Reflexzonen der Füße und der Hände

- Die Bedeutung der Reflexzonen bei den Händen und bei den Füßen

- Zuordnung der Edelsteine zu den unterschiedlichen Reflexzonen

- Verbindung von Edelsteinen und Reflexzonen

- Anwendungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Edelsteingriffel und ihre Qualität in der energetischen Behandlung

- Entstörung, Revitalisierung und Aktivierung der Reflexzonen


Modul 7
Rituale mit Edelsteinen
Verbindung von schamanischen Heilritualen und Edelsteinen

- Gestaltung von meditativen Übungen in Begleitung von Edelsteinen für die Selbstbehandlung und zur Begleitung des Klienten

- Einfache Fantasiereisen mit Edelsteinen


Berufsfelder

Die Inhalte der Ausbildung können von Human-EnergetikerInnen im Rahmen des Energetiker-Gewerbescheins ausgeübt werden.


Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Diese Ausbildung eignet sich optimal für:

- für EnergetikerInnen, die ihren „Arbeits- und Methodenkoffer“ mit der Praxis der Heilsteinkunde erweitern möchten

- für KörpertherapheutInnen, PhysiotherapeutInnen, ShiatsupraktikerInnen, Tuina- PraktikerInnen, die ihre Behandlungen mit der Wirkung der Heilsteine optimieren möchten

- für Menschen in helfenden Berufen, die die Begleitung ihrer PatientInnen oder KlientInnen durch die Anwendung von Heilsteinen optimieren möchten

- für Feng-Shui-BeraterInnen, die ihre Beratung mit der Wirkung von Edelsteinen optimieren möchten

- für Lebensraum-EnergetikerInnen, die mittels der Anwendung von Edelsteinen positive Schwingungsfelder in Räumen erzeugen möchten

- für KinesiologInnen, Lebens- und SozialberaterInnen und TrainerInnen, die die Begleitung ihrer KlientInnen mit der Anwendung von Edelsteinen, Meditation und Ritualen wirksamer gestalten möchten

- für Schamanismus-PraktikerInnen, die ihre schamanischen Reisen, Zeremonien, Behandlungen, Tänze und Trommelreisen bewusst mit der Wirkung der Steinheilkunde intensivieren und begleiten möchten


Lehrgangsdauer

Basisausbildung mit 7 Modulen an 4 Tagen: jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr, 26 Std.

Literaturarbeit: 50 Std.

Praktikum bzw. protokollierte Übungseinheiten: 10 Std.

Unterrichtseinheiten gesamt: 115 UE


Termin

Donnerstag, 26. bis Sonntag, 29. April 2018
jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr, bei 90 min. Mittagspause


Ort

akademie bios®, Bergmanngasse 46/1/2, 8010 Graz


Lehrgangsgebühren

EUR 530,- inkl. MwSt. für 4 Tage Ausbildung

Für den Erwerb eines Zertifikats zum Abschluss der Ausbildung ist eine Gruppensupervision (für € 65,- inkl. MwSt.) sowie eine Prüfung (für € 65,- inkl. MwSt.) erforderlich. Ohne diesen Abschluss wird lediglich eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.


Lehrteam

Unser Lehrteam besteht aus hochqualifizierten ExpertInnen (ÄrztInnen, TherapeutInnen, EnergetikerInnen), die den TeilnehmerInnen ihre Kompetenz, Empathie und ihr theoretisches und praktisches Wissen vermitteln.